Kulturkapelle Biglen

Die Künstler

Auf den folgenden Seiten finden Sie Fotos und Lebensläufe der Künstler, die wir für das Festival in der Kulturkapelle Arni bei Biglen engagieren konnten.

Künstler des Musikfestivals:
2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019


Chiara Enderle, Violoncello

© Jannette Kneisel

Die 23-jährige Chiara Enderle, "ein wahrhaft beeindruckendes junges Talent" (The Strad, Februar 2015) gewann 2013 gleich zwei internationale Cellowettbewerbe, den Witold Lutoslawski International Cello Competition in Warschau sowie den Pierre Fournier Award in London. Im September desselben Jahres debütierte sie mit dem Tonhalle-Orchester Zürich und dem Cellokonzert von Schumann.

Chiara Enderle wurde 1992 in eine Musikerfamilie in Zürich geboren. Sie studierte von 2007 bis 2012 bei Thomas Grossenbacher in Zürich, und setzte danach ihr Studium an der Universität der Künste in Berlin bei Jens Peter Maintz fort. Der renommierte britische Cellist Steven Isserlis hat ebenfalls einen wichtigen Einfluss auf ihre musikalische Entwicklung ausgeübt.

Schon früh begann Chiara, mit diversen Orchestern im In- und Ausland Erfahrungen als Solistin zu sammeln - mit 14 Jahren hatte sie ihren ersten Auftritt mit Sinfonieorchester, wo sie das Doppelkonzert von Brahms mit ihrem Vater spielte. Sie spielte unter anderem auch mit dem Philharmonia Orchestra London, dem Sinfonieorchester Liechtenstein, der Nationalphilharmonie in Warschau und dem Polnischen Radio-Orchester. 2013 trat Chiara Enderle im Rahmen der internationalen Musikfesttage der Orpheum Stiftung in der Tonhalle Zürich auf. Im Mai 2014 führte sie beim Musical Olympus Festival in St. Petersburg das Cellokonzert von Dvorak auf, und gab im Oktober 2014 ihr Debüt-Rezital in der Londoner Wigmore Hall.

Für die Saison 2015/16 sind unter anderem ein weiteres Konzert in der Wigmore Hall mit Musikern des IMS Prussia Cove, Vivaldis Doppelkonzert mit Gautier Capuçon in Bern, Haydns C-Dur Konzert mit dem Ensemble Esperanza, Beethovens Tripelkonzert in Berlin sowie Dvoraks Cellokonzert mit der Springfield Symphony (USA) geplant.

Ihre Leidenschaft für die Kammermusik pflegt Chiara im Enderle Trio mit ihren Eltern und im Duo mit dem Pianisten Friedemann Rieger. Im Juni 2014 spielte sie im Rahmen des Projekts "Chamber Music Connects the World" verschiedene Konzerte in Kronberg mit Christian Tetzlaff und Kim Kashkashian. Im Sommer 2015 war sie Teilnehmerin der Verbier Festival Academy.

Chiara wird durch ein Stipendium des Migros Kulturprozents unterstützt und erhielt 2013 den Titel "Migros-Kulturprozent-Solistin".

Als Kontrapunkt zu ihrem musikalischen Engagement absolviert Chiara auch ein Bachelorstudium in Psychologie.